Über den Verein

Der Verein

Der "Heimatverein Burg und Umgebung e.V." wurde am 27. November 2001 gegründet und hat zur Zeit über 40 Mitglieder, die sich in mehreren Interessengruppen organisiert haben und aktiv tätig sind.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Vereinsgesetzes und ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Dazu sucht der Verein in Burg und Umgebung sowie im gesamten Kreis Jerichower Land die Zusammenarbeit mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie mit Fachgruppen und Arbeitsgemeinschaften, die auf dem Gebiet der Kultur- und Heimatpflege wirken. Durch sein Wirken will der Verein zu einer engen Verbundenheit der Bürger mit der Geschichte und Kultur in der Region und zur Vertiefung des Heimatgefühls beitragen.

Die vorgenannten Ziele wollen wir erreichen, indem wir:

  • Im Rahmen unserer Möglichkeiten Sachzeugen, Dokumente sammeln und pflegen,
  • die Heimat- und Regionalgeschichte erforschen und verbreiten,
  • insbesondere die Denkmale der Stadt Burg mit Unterstützung der örtlichen
    Kommunalorgane bewahren, pflegen und der Öffentlichkeit zugänglich erhalten,
  • Ausstellungen zu gestalten und veröffentlichen
  • Brauchtumspflege betreiben und Kinder und Jugendliche einbeziehen.

Was bietet der Heimatverein Burg seinen Mitgliedern?

Der Verein besitzt mit dem Gebäude Hainstraße 11 ein 2015 durch die Stadt Burg saniertes Vereinshaus mit dem Vereinssitz, einem Raum für die Arbeit der Mitglieder und Interessengruppen sowie einer Küche/Nebenraum für die Absicherung und Gestaltung von Vereinsveranstaltungen.

Museum und altes Handwerk
Die Mitglieder stellen sich das Ziel, die Historische Gerberei in der Hainstraße mit ihren Maschinen und Anlagen sowie die Ausstellungen zur ehemaligen Schuhherstellung in Burg und zur ehemaligen Seifenherstellung in Burg zu erhalten, zu pflegen und zu aktualisieren.

Dazu gehören im Rahmen der finanziellen und handwerklichen Möglichkeiten die Instandhaltung und Pflege der Maschinen und Anlagen ebenso wie die Erhaltung ihres historischen Umfeldes. Handwerkliche Traditionen werden aktiv gepflegt.

Heimatgeschichte 
Die Mitglieder dieser Arbeitsgruppe erforschen die Heimat- und Regionalgeschichte und popularisieren diese in Ausstellungen im historischen Hochständerhaus, und anderen geeigneten Räumlichkeiten. Aktiv sind die Interessengruppen „Fotografie“, „Garnisionsgeschichte der Stadt Burg“ und „Bismarcktum“. Es bestehen jährlich wechselnde Ausstellungen zur Burger Geschichte und zu aktuellen Ereignissen

Stadtführungen
Mitglieder des Vereins, die eine Ausbildung als Stadtführer absolviert haben, stellen im Rahmen von angemeldeten Führungen Besuchern die Altstadt von Burg mit dem Rathaus und den alten Türmen der Stadtbefestigung und den Bismarckturm vor. Die Ausstellungen in der Hainstraße in Burg sind im Rahmen von angemeldeten Führungen und bei Sonderöffnungen, wie der Museumsnacht, der breiten Öffentlichkeit zugänglich.

 

Anschrift:
Hainstr. 11 - 12
39288 Burg
Telefon:
03921 984432
Buerozeiten:
Mit. v. 14:30 - 16:30 Uhr
E - Mail:
info@heimatverein-burg.com
Zum KontaktformularUnsere Cronik